Prof. Dr. habil. Reiner Brunsch

Reiner Brunsch

Ihr Ansprechpartner für die Forschung und Entwicklung

Beruflicher Werdegang
  • seit 2018 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
  • 2008 – 2017 – Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
  • 2004 – 2007 – kommissarischer Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V.
  • 1997 – 2004 – Leiter der Abteilung „Technik in der Tierhaltung“ am Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V.
  • 1999 – Habilitation – Habilitationsschrift: Brunsch. R: Stoff- und Wärmeproduktion in Geflügelställen, Forschungsbericht Agrartechnik 355, Selbstverlag, 2000, 209 S.
  • 1990 – 1997 – Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1986 – Dissertation zum Thema „Technologisch bedingte Leistungsbeeinflussung von Kühen in Laufstallhaltung“
  • 1983 – 1986 – Promotionsstipendiat (Forschungsstudent) an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1979 – 1984 – Studium der Tierproduktion an der Sektion „Tierproduktion und Veterinärmedizin“ der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1973 – 1976 – Landwirtschaftliche Berufsausbildung mit Abitur

Weitere Informationen zur Person

Mitarbeit in Gremien
  • Deutsche Agrarforschungsallianz (DAFA), Mitglied des Vorstandes
  • DAFA Nutztierforum, Sprecher des Clusters Rind
  • KTBL-Hauptausschuss
  • VDI-Fachbeirat Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik
  • Wissenschaftlicher Beirat der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Milcherzeugerberater (WGM)
Zur Person

Mein Handeln ist vom Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung geprägt. Tierwohl, Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit in die Balance zu bringen, ist Ziel meiner wissenschaftlichen und praktischen Tätigkeit seit über vierzig Jahren. Vertieftes Verständnis komplexer Zusammenhänge ist das Ergebnis dieses Wirkens und versetzt mich heute in die Lage wissenschaftliche Detailfragen ebenso zu bearbeiten, wie praktische Umsetzungen von verbesserter Technik und Managementlösungen in der Milcherzeugung. Umfangreiche Erfahrungen besitze ich im Organisieren transdisziplinärer Problemlösungen zwischen Wissenschaftlern und Wirtschaftspartnern. Mit gleicher Leidenschaft bin ich Wissenschaftler, Hochschullehrer, praktizierender Landwirt und Berater.

Wünschen Sie mehr Informationen?